Hans-Georg Deicke 29.01.2021

2. SIG Science Talk am 18. März 2021

Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung am 21. Januar 2021 zum Thema „Innovatives Recycling“ wird die Reihe im März 2021 fortgesetzt.

SIG Science Talk am 18. März 2021 – Save the Date!

Eine Aufzeichnung der letzten Veranstaltung ist auf dem Youtube-Kanal „SIG Science Talk“ zu finden.

Im nächsten einstündigen Online-Diskussionsforum berichten und diskutieren Wissenschaftler aus dem Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH (ILK) in Dresden, dem Forschungsinstitut für Leder- und Kunststoffbahnen (FILK) in Freiberg sowie aus dem Sächsischen Textilforschungsinstitut (STFI) in Chemnitz zu dem Thema „Rund um Corona“. Über 90 Millionen Infizierte, 2 Millionen Todesfälle weltweit – das Coronavirus stellt die Welt vor ungekannte Herausforderungen. Jeder ist durch das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung im Alltag sowie Kontakt- und Reisebeschränkungen von den Maßnahmen betroffen, die dazu dienen, das Virus im Zaum zu halten und das gesellschaftliche Leben – wenn auch auf einem anderen Niveau als normal – am Laufen zu halten. Was die Forscher aus den genannten Instituten dazu beitragen, erfahren Sie im 2. SIG Science Talk am 18. März 2021 um 10.30 Uhr

Bitte melden Sie sich hier an.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Über die Sächsische Industrieforschungsgemeinschaft

Die Sächsische Industrieforschungsgemeinschaft (SIG) ist ein Zusammenschluss gemeinnütziger Forschungseinrichtungen Sachsens mit derzeit 19 Mitgliedern. Sie wurde 2014 in Dresden gegründet und vertritt die Interessen der Institute und Betriebe gegenüber der Regierung, den Parlamenten und den politischen Parteien. Fokussiert ist die Arbeit auf die Entwicklung neuer Materialien, Technologien und Verfahren unter Berücksichtigung aktueller Fragen wie Verträglichkeit für Mensch und Umwelt sowie Ressourceneffizienz. 

www.sig-forschung.de

Der Termin für die 3. ist schon fixiert!

Der darauffolgende „SIG Science Talk“ findet am 27. Mai 2021 um 10:30 Uhr statt. Die Teilnehmer der Diskussionsrunde setzen sich mit dem Thema „Klima und Energie“ auseinander. Wir informieren Sie rechtzeitig.